Spanische Treppe – die bekannteste Freitreppe Roms

Die Spanische Treppe zählt zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Roms. Die imposante Freitreppe führt von der Piazza di Spagna zur Kirche Santa Trinita dei Monti.

Spanische Treppe

Spanische Treppe - Die Spanische Treppe ist eine der bekanntesten Freitreppen der Welt. Aus der Vogelperspektive lässt sich die Dreiteilung der Treppe erkennen.

Lage im Modedreieck "Tridente"

Spanische Treppe

Die Spanische Treppe beginnt an der Piazza di Spagna. Von diesem Platz leitet sich die deutsche Bezeichnung für die weltberühmte Freitreppe ab. Den großen Bekanntheitsgrad verdankt die Spanische Treppe einerseits dem geschichtlichen Hintergrund und andererseits der exponierten Lage mitten im Modedreieck "Tridente". Die Einkaufsstraßen Via Condotti, der Via Frattina und der Via Borgognona bilden zusammen das Shopping-Paradies Roms. Am Fuß der Spanischen Treppe verläuft mit der Via Condotti die erste Anlaufstelle für italienische Designermode. Gucci, Armani, Chanel, Hermés – weltbekannte Modedesigner betreiben in der Shopping-Meile eigene Filialen. Nach einer ausgiebigen Einkaufstour lassen sich viele Besucher erschöpft auf die steinernen Stufen der Spanischen Treppe fallen, um das quirlige Treiben aus der Distanz zu beobachten.

Spanische Treppe: Zankapfel zwischen Papst und Königshaus

Spanische Treppe

Unterhalb der Kirche Trinita dei Monti befand sich im 17. Jahrhundert nicht mehr als ein wild überwucherter Hang. Dieser war dem französischen König Ludwig XII., der die Kirche finanziert hatte, ein Dorn im Auge. Dem Monarchen schwebte ein repräsentativer Aufstieg vor und der französische Gesandte Etienne Gueffier hinterließ nach seinem Tod im Jahr 1661 einen beträchtlichen Geldbetrag, der für den Bau der Treppe aufgewendet werden sollte. Doch die Umsetzung scheiterte zunächst am Widerstand des Papstes. Das Oberhaupt der katholischen Kirche sah die Verwirklichung des Machtanspruchs des französischen Königs vor seiner eigenen Haustür äußerst kritisch.

Im Jahr 1643 hatte Sonnenkönig Ludwig XIV. den französischen Thron bestiegen. Er wollte die Treppe mit einem pompösen Reiterstandbild von sich krönen, was den Papst vollends gegen die Pläne aufbrachte. Der Vatikan setzte sich schließlich durch und die Spanische Treppe wurde von 1723 bis 1725 im italienischen Baustil errichtet. An den Konflikt zwischen der Kurie und dem König erinnert die Inschrift "OPUS AUTEM VARIO RERUM INTERVENTU", was übersetzt so viel wie "Das Dazwischenkommen verschiedener Dinge" bedeutet. Auch die Symbole von Lilien und Adlern an der Freitreppe erinnern an die Auseinandersetzung zwischen den beiden Mächten.

Aufteilung in drei Segmente

Spanische Treppe

Die Spanische Treppe ist in drei Segmente unterteilt. Auf die erste Terrasse führt ein breiter Aufgang, der in drei Teile aufgeteilt ist. Ab der ersten Terrasse verlaufen zwei voneinander getrennte Treppenaufgänge zur zweiten Terrasse. Sie ist 40 m breit. Der letzte Treppenaufgang endet am Fuß der Kirche Trinita dei Monti. Hinter der Dreiteilung der Spanischen Treppe verbirgt sich ein tieferer Sinn, denn dieses Architekturmerkmal symbolisiert die Heilige Dreifaltigkeit. Das charakteristische Aussehen erhält die Freitreppe durch die spezielle Form der Stufen. Sie sind einmal nach innen und an anderer Stelle nach außen gewölbt.

Wenn Sie von Ihrer Ferienwohnung in Rom einen Spaziergang zur Spanischen Treppe unternehmen, stoßen Sie zunächst auf die Fontana della Barcaccia. Der Brunnen steht auf der Piazza di Spagna und wurde im Jahr 1629 erbaut. Er erinnert an eine Flutkatastrophe, die sich im Jahr 1598 in Rom ereignete. Damals trat der Tiber über die Ufer und überschwemmte einen Großteil des historischen Stadtzentrums.

Statten Sie während Ihres Aufenthaltes in einer Unterkunft in Rom der Spanischen Treppe an der Piazza di Spagna einen Besuch ab und verbinden Sie die Besichtigung der Sehenswürdigkeit mit einer Shopping-Tour im römischen Modedreieck "Tridente".

Alle Unterkünfte in Rom

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Unterkünften in Rom – von der Ferienwohnung im historischen Zentrum, über einen familienfreundlichen Ferienpark, bis zum Ferienhaus in der Umgebung.

Schauen Sie sich doch einmal in unserem Angebot um und finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Städtetrip in die "Ewige Stadt".

Stöbern und buchen Sie jetzt hier Ihre Unterkunft in Rom >>

Unterkünfte in Rom

Unterkünfte in Rom >>
Brunnen in Rom

Brunnen in Rom >>
Rom Shopping

Shopping in Rom >>
Flughafen Rom

Flughafen von Rom >>

Zur Startseite Ferienwohnung Rom >>
Zur Übersicht Unterkunft Rom >>
Zur Übersicht Rom Tipps >>
Zur Übersicht Rom Sehenswürdigkeiten >>